The Whole Freaking Blog
  Startseite
    Allgemein
    Reviews
    Wrestling
    Zitate
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/admdaggett

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wrestling

Mein Konzept für die WWE

Zuallerst würde ich die WCW wieder ausgraben und ihr Smackdown! geben.

Wöchentliche Shows:
WWE RAW, WCW Thunder, ECW HardcoreTV
General Manager:
RAW: McMahons,Coach
Thunder: Bischoff
ECW: Heyman

Roster: Ganz ehrlich, darüber habe ich mir noch am wenigsten Gedanken gemacht, aber wie die Roster jetzt ungefähr sind, so können sie auch bleiben.

PPVs: 12, davon 3 Cross-Brand und 3 pro Brand
Cross-Brand: Royal Rumble, Wrestlemania, Survivor Series
PPV Reihenfolge:
Januar:Royal Rumble (Cross-Brand)
Febuar:WCW Starrcade (Thunder)
März:WWE No Way Out (RAW)
April:Wrestlemania (Cross-Brand)
Mai:ECW Hardcore Heaven (HardcoreTV)
Juni:WCW Great American Bash (Thunder)
Juli:WWE Summer Slam (RAW)
August:ECW Heat Wave (Hardcore TV)
September:WCW Uncensored (Thunder)
Oktober:WWE No Mercy (RAW)
November:Survivor Series (Cross-Brand)
Dezember:ECW December 2 Dismember (HardcoreTV)

Ich weiß, da sind manche PPVs verrutscht, ich habe mich aber größtenteils daran gehalten, die drei CB PPVs nicht zu tauschen. WM im Mai und Survivor Series im Dezember wäre eine Option, weil man so immer gleiche Abstände ziwschen allen CB und Brand-Only PPVs hätte, wäre nur die Frage, wie die Fans das aufnehmen würden.

Alternativ gibt es auch noch das Konzept, wo man komplett "weg" von den Traditionen geht. Jedes Brand bekommt 4 PPVs im Jahr und Wrestlemania wird die 13 und

ist Cross-Brand, weil es eben Wrestlemania ist.

Änderungen an den Shows:
RAW bleibt wie es ist, Thunder wird weniger Entertainment und mehr Wrestling (also die Pre-Russo Ära der WCW) und die ECW bleibt Hardcore. Wird die ECW auf 2 Stunden erweitert, könnte es noch eine Webshow geben, ähnlich wie Heat, Velocity oder Byte this! Hier steckt man die Dark Matches von den drei Brands rein, dazu eventuell noch ein paar Reportagen oder Zusammenfassungen. Diese Show könnte man natürlich auch im TV bringen, das Web sollte aber auch nicht zu kurz kommen und vor allem: FÜr alte Matches sollte nicht unbedingt noch Geld verlangt werden.

Änderungen bei den Househows:
Houseshows sind nicht nur für den Geldbeutel wichtig, aber diese sollten nicht nach Brand getrennt sein. Wenn ein Mr. Kennedy Fan eine RAW Show in seiner Stadt hat, wird er eventuell hingehen. Wenn aber Kennedy dabei ist, ist die Wahrscheinlichkeit schon mal höher. Also, bei den Houseshows keine Brand-Seperation, viel mehr hier sogar Cross-Brand Matches, die ein zusätzlicher Anreiz sind, hinzugehen, da man sie im TV halt nicht zu sehen bekommen würde.

Titel:
Entweder etabliert man in jedem Brand eine TT Division, oder man reduziert sie auf einen Brand. Da TagTeam Wrestling schon immer weniger Entertainment-lastig war (es sei denn, in Gimmick-Matches oder mit Teams wie Too Cool) wäre diese bei Thunder auch besser aufgehoben. Ansonsten kann man die Titel so lassen, wie sie sind, sobald die ECW 2stündig wird sollte noch der Television Title eingeführt werden.

Gimmickmatches:
Jedes Brand bekommt ihr eigenes Gimmickmatch. RAW bekommt die Elimination Chamber, Thunder die War-Games und HardcoreTV entweder ein neues Match, oder aber eine Abwandlung eines bekannten Matches, die man früher in der ECW öfter gesehen hat. Stairway to Hell z.B., wobei ich dies sehr dürftig gegenüber den beiden anderen finden würde. Eventuell könnte man das Triple Cage Match der WCW für die ECW adaptieren.

So hat man nun erstmal ein Grundgerüst. Es ist sicherlich nicht so einfach durch und umzusetzen, aber es ist machbar. Fühlt euch dazu ermutigt, euch dazu zu äußern.

5.3.07 17:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung